Logo rhaug GmbH - Mitglied im IT-Club Dortmund

Der IT-Club Dortmund freut sich über ein weiteres Mitglied in seinen Reihen. Die rhaug GmbH versteht sich auf Software-Entwicklung und hat insbesondere UX-Anforderungen der Kunden im Fokus. Lesen Sie jetzt, über welche geheime Superkraft rhaug verfügt!

3 Fragen an GF Ronald Hartwig

“Digitalisierungsantreiber” Roland Hartwig

1. Welche Erwartungen hast du an die Mitgliedschaft im IT-Club Dortmund?

Seit über 20 Jahren sind wir im Bereich UX unterwegs und bis heute ist eine typische Reaktion „Ja, eigentlich brauchen wir genau DAS gerade“ gefolgt von einem „Gut dass wir uns treffen.“. Ein IT-Club und seine Aktivitäten sollten genug Gelegenheiten bieten, dass Mitglieder sich gegenseitig treffen, helfen und dann vertrauensvoll zusammenarbeiten können. Darauf freuen wir uns schon jetzt.

2. Was sind die Stärken der RHaug GmbH?

Wir sind Pragmatiker und seit 1997 im Thema unterwegs. Wir haben gerade im Kontext von Konzernen und Behörden aber auch in KMU gerade die „real existierende“ Welt der Software-Entwicklung kennengelernt und wissen, dass auch und gerade die Soft-Skills und der Blick auf das jeweils Machbare uns zu den langjährigen Partnern gemacht haben, die wir für viele Unternehmen derzeit sind. In diesem Rahmen versuchen wir 120% Innovation, um dann bei 100% zu landen. Wir sind im Vorstand des Bereiches Software der BITKOM und mit dem Vorsitz im Arbeitskreis Usability und User Experience dazu immer auch vorne weg“ und treiben neue Themen wie den neuen Beruf des „Digital Designer“ voran.

3. Welches IT-Club-Mitglied würdest du gerne einmal treffen?

Es wäre sicher nicht fair ein einzelnes Mitglied herauszunehmen aber wir freuen uns insbesondere auf Treffen mit Software-Häusern und größeren Anwender-Organisationen, gerne auch in schwierigen Ausgangslagen, denn dort zu helfen ist unsere geheime Superkraft 😊